YOGA freiraum .. ein Ort der Geimschaft.

Veranstaltungen, Retreats, Workshops und Events ..

..gönn dir freiraum..



Yoga ist - ganz abstrakt und fachlich gesagt eine Technik, um mit sich ins Reine zu kommen. Und zwar eine integrale Technik, die auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene wirkt.

Yoga im Sanskrit* bedeutet "Verbindung", oder "Einheit" und ist ein Wort für Weg und Ziel zugleich: Als Ziel steht es für den Bewußtseinszustand des Zu-sich-selbst-gekommen-Sein, für den es viele Namen gibt. Namen wie zum beispiel:  Befreiung, Nirvana, Himmelreich, Selbstverwirklichung, Fired, Stille, Erleuchtung ...
Als Weg bezeichnet Yoga die Vielfalt der Methoden, die diesem großen Ziel dienen ...
(Auszug aus dem Buch: Patanjalis Yogasutra von Ralph Skuban)

Ein weiterer, sehr interessanter Fakt ist:
Yoga wurde im Jahre 2016 als Immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt.

Ist Yoga nun eine Lehre? Ist Yoga eine Sportart?  Oder ist Yoga die Harmonie zwischen Körper und Geist?
Die Antwort auf all diese Fragen heißt: Ja, das ist es. 

Yoga verbindet die Bewegung des Körpers und die Betrachtung des eigenen Inneren in einer etwa 5000 Jahre alten Philosophie. Der Ursprung des Yoga liegt in Indien und wurde von hier über die letzten 40 Jahre und länger noch in die gesamte Welt getragen. 


Heute wird Yoga in Deutschland von über 2,5 Millionen Menschen  in ihrer Freizeit praktiziert - ein wundervoller Gedanke! 

Yoga bekannte Begriffe wie "herabschauender Hund" und "Sonnengruß" kennen sogar Menschen, die bisher noch niemals auf einer Yogamatte saßen, gar meditierten. Doch das wundervolle und großartigste überhaupt an Yoga ist, dass es einfach jeder machen kann.


Doch Yoga ist noch so viel mehr und Yoga ist und bedeutet für jeden etwas völlig anderes. Natürlich ist Yoga in erster Linie der Weg vom Außen nach Innen. So vielschichtig der einzelne, wertvolle Mensch, so vielschichtig und einzigartig wird Yoga für jeden erlebt und erfahren.
Yoga ist so viel mehr. Ob es nun beim klassischen yogen, beim meditieren, beim kreativ sein ist, dass Mann/Frau sich spürt und wahrnimmt und bei sich ankommt - auch das ist Yoga.
Es ist genau das, was jeder selber für sich daraus macht. Es ist auch das Erwachen ruhender,  nicht bewußten Fähigkeiten, welche sich bei vielen Menschen in kreativ-künstlerischer Vielfalt ausdrücken.
Mit Veranstaltungen und Zugang zu unterschiedlichsten Events und Workshops, kannst du in deinem YOGA freiraum, deine, in dir wohnende Kreativität entfalten und deine vorhandene Kraft wundervoll Neues entstehen zu lassen entdecken und erleben und spüren.

Gönn dir Freiraum, im YOGA freiraum.

Unser YOGA freiraum ist sowohl ein Ort für gemeinsamen yogen und meditieren, als auch ein Ort für Gemeinschaft und Kreativität.