Yin Yoga, Hatha Yoga & Faszien

Yoga nach den ayurvedischen Doshas

Pränatal Yoga

 

Offene Fortbildungen und Modul des ATT +300 AYA

für die Zertifizierung zum RYT 500 von YOGA freiraum und mahaprana Institut

 

Inhalte:

 

Yin Yoga / Hatha Yoga und Faszien:

 

Die Wirkung von Yin Yoga und Hatha Yoga auf die Faszien:

 

Weshalb kann eine Kieferoperation Kopfweh auslösen?

Was haben Emotionen mit Faszien zu tun?

Weshalb lindern entspannte Faszien Schmerzen im unteren Rücken?

 

Die Faszien, ein Teil des Bindegewebes, sind mit einem großen Netz vergleichbar, in welchem alle Strukturen des Körpers eingewoben sind. Sie sind überall frei beweglich und die Krafteinwirkung wird optimal im Körper verteilt. Im Laufe des Lebens entstehen durch äußere und innere Einflüsse Fixationen, welche die Funktionen und den Energiefluss des Körpers zunehmend einschränken.

 

Themenschwerpunkte sind:

•    Anatomie und Physiologie der Faszie

•    Faszien als Sinnes- und Kommunikationsorgan

•    Tensegrity Modell

•    Einführung Myofasziale Leitbahnen und Meridiane

•    Yin Yoga nach Paul Grilley

•    Vergleich von Yin und Hatha Yoga - Chi und Prana

•    Stress und Traumas und deren Auswirkungen im Körper

•    Yin Yoga erleben und auf all deinen Ebenen zur Ruhe kommen

 

Dozentin: 

Meret Hackenberg 

 


Yoga nach ayurvedischen Grundsätzen

 

Inhalt:

Die Ayurvedische Gesundheitslehre teilt die Menschen in verschiedene Konstitutionstypen ein. Jeder Mensch besteht aus seiner eigenen Mischung aus VATA, PITTA, KAPHA. In diesem Seminar erhältst du einen Basis-Einblick in die Yoga-Praxis für die verschiedenen Konstitutionen (Doshas).

Grundwissen Ayurveda (Was ist VATA, PITTA, KAPHA?) ist erforderlich.

 

Dozenten: 

Marion Hofer, Sabrina Steinberger

 


Pränatal Yoga I Yoga für Schwangere

 

Inhalt:

In der Schwangerschaft erfahren werdende Mütter eine Vielzahl von Veränderungen. Sei es körperlich oder auch psychisch. Yoga in der Schwangerschaft ist eine Herausforderung und eine wunderbare Erfahrung zugleich. Es ist eine intensive Reise zum Selbst und geht einher mit einer gesteigerten Aufmerksamkeit für den eigenen Körper und den Bedürfnissen des ungeborenen Lebens.

 

Yoga für Schwangere erfordert oft Fingerspitzengefühl, aber vor allem eine sichere Basis für den Yogalehrer. Nicht jede Schwangere möchte auf IHREN Kurs verzichten und in einen Kurs für Schwangere wechseln.

Wie integrieren wir also Yoga für Schwangere im regulären Unterricht?

Wie sicher und einfallsreich sind wir im anbieten von geeigneten Asanas?

Was ist bei speziellen Kursen - Yoga für Schwangere zu beachten?

 

In diesem Seminar vermitteln wir notwendiges Hintergrundwissen und Grundregeln und erarbeiten gemeinsam und sinnvolle Asana-Variationen.

 

Dozenten: 

Sabrina Steinberger, Marion Hofer