.. hier findest du einen Überblick und nähere Informationen über unsere YOGA freiraum Kurse



Yoga Absolute Beginner


Ankommen, Ausrichten, Aktivieren, Atmen.

In diesem Kurs erlernst du die wichtigsten Grundlagenfür eine sichere Yoga Praxis. 

Lerne verschiedenen Stilrichtungen im Yoga kennen, so dass du du dich anschließend gut entscheiden kannst, welche Yoga Stunde zu dir passt. Ein ruhiges Unterrichtstempo ist die elementare Basis stabiler Haltungen. Du übst in ruhiger Umgebung achtsames Atmen, sowie die Verbindung von Atem und Bewegung.

Genaues Erklären und sorgfältiges Anleiten, gemeinsames Üben stehen in diesem Kurs im Vordergrund. Der Kurs ist optimal ausgerichtet für alle, die Yoga noch nicht kennen und es gerne einmal ausprobieren möchten.

"If you don't go, you won't know"

Yogaleherein/Physioterapeutin: Daniela

 


Yin Yoga

Im Yin Yoga geht es darum, von der Aktivität in die Passivität zu kommen. Wir versuchen, wenig bis gar keine Muskelkraft zu nutzen und die Schwerkraft für uns arbeiten zu lassen. Die Asana-Praxis ist dementsprechend selbst sehr langsam. Die Asanas werden drei bis fünf Minuten lang gehalten, was sehr intensiv sein kann, aber auch entspannend ist.

Durch die intensive und lange Dehnung regenerieren und stabilisieren wir unsere Faszien (Teil des Bindegewebes).

Als Ergänzung zu den intensiven Yin Haltungen werden auch restorative Asanas geübt, wobei mit mehr Hilfsmitteln gearbeitet wird, mit dem Ziel, dass du dich rundum wohlfühlst und erholst.

Dieser Kurs ist wunderbar geeignet für Menschen jeglicher körperlicher Verfassung. Hilfsmittel und Alternativen helfen dir, loszulassen und trotzdem eine intensive körperliche, mentale und emotionale Erfahrung zu machen.

Auch sie sind ideal als Ergänzung zu den dynamischen Vinyasa Yoga Klassen, als Praxis wenn es dir körperlich mal nicht so gut geht, während der Schwangerschaft und nach der Geburt – und natürlich auch immer sonst! Hierfür sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

 


Prenatal Yoga

In diesem Prenatal-Kurs lernst du deinen Körper ganz bewusst wahr zu nehmen. Du spürst deinen Atem wieder und lernst, wie du durch Konzentration und Atem ruhiger wirst. Austönatemübungen helfen Anspannung los zu lassen.

Durch veschiedene Asanas werden Beckenboden und Hüfte gestärkt und dehnbar gemacht, dein Rücken wird gekräftigt.

 

Eine Stunde nur für dich und dein Kind - Ohne den alltäglichen Rummel. In Ruhe spüren, atmen und genießen.

 

Eine Schwangerschaft bringt viele körperliche und seelische Veränderungen mit sich. Yoga stärkt Körper und Geist und bereitet in Zusammenarbeit mit Mutter Natur den Körper auf die Geburt vor.

 

Je früher eine werdende Mutter mit für Schwangere geeignete Asanas (Körperhaltungen) und Pranayamas (Atemübungen) beginnt, umso besser! Yoga garantiert zwar keine beschwerdefreie Schwangerschaft oder leichte Geburt, doch

 

Yoga kann sich positiv auswirken

* der Beckenboden wird gestärkt und elastisch gemacht

* man vertraut der eigenen Atmung

* hat ein besseres Körpergefühl

* das Herz wird entlastet und der Kreislauf wird stimuliertder

* Müdigkeit wird entgegengewirkt

* allgemeinen Beschwerden wird vorgebeugt

* die Blutzirkulation wird stimuliert

* Krämpfen, Krampfadern und Wassereinlagerungen wirkt Yoga entgegen

* die belasteten Körperteile in der Schwangerschaft werden entlastet

* die Sauerstoffversorgung für Mutter und Kind steigt

* positive Wirkung auf psychische Spannungen wie Kopfschmerzen und Depressionen

* tiefe Entspannung für Mutter und Kind

 

Bitte kläre eine Teilnahme am Yogakurs vorher mit deinem Arzt ab.

 


Postnatal Yoga

                                                                     

                                                                                           Liebe Mamas!

Zuallererst herzlichen Glückwunsch für Euch und Euer neugeborenes Muckerle!

 

Zum Wiedererlangen eines kraftvollen und stabilen Zustandes, Gesundung und Erleichterung im Umgang mit deinem Körper, der Höchstleistung vollbracht hat und noch vollbringt, bietet dieser Kursall das, was du und dein Körper jetzt brauchen,

Dieser Kurs foksusiert auf:
* Kräftigung des Beckenbodens
* Aufbau der Bauchmuskulatur
*Verspannungen im Schulter/Nacken/Rückenbereich lösen
* Entspannung- und Atemübungen

Auch zusammen mit deinem Baby bist du herzlich willkommen.

Es erwartet dich eine fachkundige, liebevolle und beruhigende Atmosphäre, die - wenn gewünscht ebenso Platz für Fragen und Austausch erlaubt.


Bitte kläre eine Teilnahme am Yogakurs vorher mit deinem Arzt oder Hebamme ab.


Senioren /Aktive "Best Ager"

Yoga kennt kein Alter und kann in jedem Alter gestartet werden. erlebe und erfahre selbst, wie  überaus wohltuend, sanfte und abgestimmte Yoga- und Dehnübungen sind. Körperliche Übungen und Atemübungen wechseln sich mit Entspannungsphasen ab in denen der Körper und der Geist bewusst wieder zur Ruhe finden.

 
Yoga wird ohne Leistungsdruck ganz für SICH SELBST geübt. Sich an anderen Übenden zu orientieren ist nicht der Sinn des Yoga. Ziel ist es , den Bewegungsumfang ohne Zwang zu steigern und somit auch die Lebensqualität.
 
Yogaübungen wirken z.B. unterstützend bei
* Bluthochdruck
* Arthrose
* Gelenkschwäche
* Rücken- und Knieproblemen
* Durchblutungsstörungen
* Muskelschwund
* Konzentrationsschwierigkeiten
* Gleichgewichtsproblemen
* Atemproblemen ..

 


Faszien Yoga

Faszien Yoga ist in erster Linie präventiv -  Es ist wunderbar geeignet für all diejenigen, die  ihre Gesundheit durch Bewegung bis ins hohe Alter fördern möchten. Also auch also Menschen, die mit klassischem Yoga als solches weniger anfangen können.

 

Für ein starkes Bindegewebe und mehr Flexibilität
Faszien Yoga verbindet Faszientraining mit Yogaelementen. In den Kursen wird viel gedehnt und gerollt – für ein starkes Bindegewebe, mehr Flexibilität und Muskelkraft. 



Was sind Faszien?

Faszien sind ein netzartiges und elastisches Bindegewebe. Dieses umhüllt die Muskeln, durchdringt Organe, ist Stoßdämpfer für die Knochen und hilft dabei, dass alles im Körper an seinem Platz bleibt.
Im besten Fall sind die Faszienfasern gut durchfeuchtet und geschmeidig. Verlieren sie ihre Elastizität oder verkleben, können Schmerzen und Verspannungen die Folge sein.

 
Wirkung und Vorteile von Faszien Yoga:
Faszien Yoga steuert gezielt Engpässe in unserem Körper an, also Bereiche, die wir im Alltag vernachlässigen, zu wenig oder gar nicht mehr bewegen.

m Faszien Yoga werden die Faszienbahnen durch die Bewegungsabfolgen auseinandergezogen, durchfeuchtet und geschmeidig gemacht.

 

Dies kann eine Reihe positiver Effekte erzielen:
* Die Durchblutung wird gefördert, so kann der Körper besser mit wichtigen Nährstoffen und Sauerstoff versorgt und Im Stoffwechselendprodukte verbessert abtransportiert werden.
* Je flexibler deine Faszien sind, desto beweglicher und stabiler bist du. Deine Körperhaltung wird verbessert, lästige Gelenkbeschwerden und Rückenschmerzen lassen sich vermeiden, muskuläre bedingte Dysbalancen werden ausgeglichen und Verspannungen gelöst.
* Das fasziale Bindegewebe ist für die Leistungsfähigkeit deiner Muskulatur verantwortlich. Sind die Faszien lang, kannst du deine Muskeln gezielter trainieren und ihre Kraft überträgt sich besser auf deinen Bewegungsapparat.
* Deine Muskeln können schneller regenerieren und sind weniger anfällig für Verletzungen.
* Du kannst deine Sprungkraft verbessern, weil explosive und dynamische Bewegungen durch geschmeidige Faszien besser möglich sind.


Was erwartet dich in einer Faszien Yogastunde?
*Achtsamkeits- und Atemübungen zum Ankommen und Aufwärmen
*Selbstmassage zum Beispiel mit der Faszienrolle
*Einzelübungen am Boden
*komplexe Formen im Stand
*Abschlusssequenz mit Ausgleichsbewegungen
Entspannungsübungen